Von Herzen ökologisch

Willkommen auf derr Hof

Seit 2016 betreiben wir unseren Hof in Holzbronn, in der Nähe von Igersheim. Unser Herzensprojekt ist unsere Brauerei. Im Shop erhaltet ihr Honig, Eier und vieles mehr.

20210723_085616

derr Hofladen

derr Brauerei

DSC_1954

Unsere Tiere

Hühner

Zu unserem Hof gehört eine kleine Herde Deutscher Langschan. Dies ist eine extrem in ihrem Bestand gefährdete und vom Aussterben bedrohte Hühnerrasse. Besonders durch ihr gutmütiges Temperament, ihre Größe (ein Hahn kann bis zu 4,5kg schwer werden) und ihr natürliches Sozialverhalten sind sie uns ans Herz gewachsen. Unsere Tiere haben jederzeit Zugang zu ihrem Auslauf im Grünen unter Bäumen und dürfen ihre Eier selbst ausbrüten. Selbstverständlich lassen wir auch die Bruder-Hähne bis zu einem gewissen Alter mitwachsen. Danach werden Sie als Zuchthähne an andere Hühnerliebhaber weitergegeben oder als Delikatesse gewertschätzt. Als klassisches Zweinutzungshuhn sind die Deutschen Langschan nicht daraufhin gezüchtet, besonders viele Eier zu legen. Im Winter und während der Mauser ruhen sie sich auch mal aus und legen gar keine Eier.

Ihr Mist ist ein wertvoller Bestandteil unseres Komposts.

Accordion Tab Title 2
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Optio, neque qui velit. Magni dolorum quidem ipsam eligendi, totam, facilis laudantium cum accusamus ullam voluptatibus commodi numquam, error, est. Ea, consequatur.
Accordion Tab Title 3
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Optio, neque qui velit. Magni dolorum quidem ipsam eligendi, totam, facilis laudantium cum accusamus ullam voluptatibus commodi numquam, error, est. Ea, consequatur.

Zu einem Bauernhof gehören Tiere!

Bisher sind jedes Jahr welche dazu gekommen. Angefangen haben wir den Bienen. dann kamen die Hühner, Enten und zuletzt die Kaninchen. Mal sehen, was als nächstes folgt...

[Link to "Tiere"]​

Zu einem Bauernhof gehören Tiere!

Bisher sind jedes Jahr welche dazu gekommen. Angefangen haben wir den Bienen. dann kamen die Hühner, Enten und zuletzt die Kaninchen. Mal sehen, was als nächstes folgt...

[Link to "Tiere"]​

Unser Hofladen  befindet sich noch im Umbau!

Währenddessen erhältst Du hier einen kleinen Einblick in unsere Erzeugnisse.  Bislang verkaufen wir direkt „ab Tür“ oder im Igersheimer Bürgerlädle. Nun kannst Du auch über unseren Onlineshop bestellen!

[Button „online bestellen“]

Was uns antreibt...

Bevor wir nach Holzbronn zogen, waren wir viel unterwegs: Für Studium, Praktika und Reisen auf der ganzen Welt; beruflich vor allem im Afrika. Zuletzt eineinhalb Jahre im Niger, Westafrika. Mit der Geburt unseres Sohnes kamen wir zurück nach Deutschland und richteten uns zunächst vorübergehend auf dem Hof der Großmutter ein, der seit zwei Jahren leer stand. Als dann unsere Tochter geboren wurde, wussten wir, dass wir nicht so schnell wieder ins Ausland gehen wollten. Inzwischen hatten wir den Gemüsegarten hergerichtet, einige Bienenvölker neben der Streuobstwiese angesiedelt und uns einen Zuchtstamm Deutscher Langschan zugelegt. Auch wenn wir noch lange keine 100%igen Selbstversorger sind, erfreut es uns sehr zu beobachten, was auf unserem Hof wächst und gedeiht. So wurde uns klar, dass wir auf dem Hof bleiben und von und mit ihm leben wollen. Eine klassische Landwirtschaft oder kommerzielle Tierhaltung kam jedoch aus verschiedensten Gründen nicht in Frage. Eine Veredelung landwirtschaftlicher Produkte schon. Uns so wurde aus einem Hobby eine zentrale Idee: Wir brauen Bier! Und zwar handwerklich, naturbelassen und aus lokalen, ökologisch erzeugten Zutaten. Drumherum entstehen gerade 1000 weitere Ideen, von der Weiterverarbeitung der Restprodukte des Brauprozesses (Biertreber) zu Brot, Pizza, Gebäck und Knabberwaren, über die Bündelung anderer nachhaltig hergestellter Produkte in unserem Hofladen, bis hin zu Seminaren und Veranstaltungen, die einen sozial-ökologischen Mehrwert schaffen. Wichtig ist uns dabei, dass wir möglichst ressourcenschonend vorgehen und der Ort, an dem wir leben, immer ein Stück lebenswerter wird – für uns, für unsere Mitmenschen und unsere Umwelt.

Die Brauerei macht Fortschritte

Bevor wir nach Holzbronn zogen, waren wir viel unterwegs: Für Studium, Praktika und Reisen auf der ganzen Welt; beruflich vor allem im Afrika. Zuletzt eineinhalb Jahre im Niger, Westafrika. Mit der Geburt unseres Sohnes kamen wir zurück nach Deutschland und richteten uns zunächst vorübergehend auf dem Hof der Großmutter ein, der seit zwei Jahren leer stand. Als dann unsere Tochter geboren wurde, wussten wir, dass wir nicht so schnell wieder ins Ausland gehen wollten. Inzwischen hatten wir den Gemüsegarten hergerichtet, einige Bienenvölker neben der Streuobstwiese angesiedelt und uns einen Zuchtstamm Deutscher Langschan zugelegt. Auch wenn wir noch lange keine 100%igen Selbstversorger sind, erfreut es uns sehr zu beobachten, was auf unserem Hof wächst und gedeiht. So wurde uns klar, dass wir auf dem Hof bleiben und von und mit ihm leben wollen.

Warenkorb
Nach oben scrollen